Ausgezeichnet von: Aktienchancen.de bringt Ihnen die besten kostenlosen Aktien- tipps in Deutschland auf Ihr Email-Postfach

Feb
27
2015

Der Frühling ist nicht mehr fern. Aufgrund des bislang doch wieder recht milden Klimas treiben schon die ersten Frühlingsblumen aus. Am Donnerstag hatte es den Anschein, dass nun auch die Wirtschaft der Eurozone erste Knospen austreibt und vielleicht sogar wieder aufblüht?

Feb
20
2015

Von Carsten Englert Frankfurt, 20.02.2015: In der Vorwoche ging es noch um die Fantasien des Tesla-Gründers Elon Musk. Er will größer werden als Apple. Nun geht es um Apple. Apple will möglicherweise Tesla angreifen? Es wird immer offensichtlicher. Apple arbeitet wohl intensiv daran, wieder eine völlig neue Produktkategorie zu erschließen. Diesmal geht es zwar nicht um eine Kategorie, die es vorher noch nie gab. Jedoch wird Apple, wenn die Gerüchte stimmen, eine vorhandene Produktkategorie neu definieren. Diesmal geht es um des Deutschen liebstes Kind: das Auto! Die Indizien werden immer eindeutiger, dass Apple an einem Auto arbeitet. Eine ganze Reihe … mehr lesen

Feb
13
2015

von Carsten Englert Frankfurt, 13.02.2015: Der umtriebige Geschäftsmann und Visionär Elon Musk spuckt gerne große Töne. In dieser Woche hat er wieder einen Kracher rausgehauen. So denkt Musk, dass sein Unternehmen in zehn Jahren Apple in puncto Marktkapitalisierung angreifen wird. Das ist eine gewagte Prognose, erst recht in dieser Woche, wo Apple erstmals und als erstes Unternehmen überhaupt die Marke von 700 Milliarden Dollar überschritten hat. In zehn Jahren dürfte dann wohl auch die Marke von einer Billion oder 1.000 Milliarden Dollar überschritten sein. Da Tesla derzeit mit 25 Milliarden Dollar bewertet wird, müsste sich der Wert der Aktie bis … mehr lesen

Feb
6
2015

von Carsten Englert Frankfurt, 06.02.2015: Es haben nur wenige Pünktchen gefehlt und der deutsche Leitindex DAX hätte in dieser Woche erstmals in seiner wechselvollen Geschichte die Marke von 11.000 Punkten übersprungen. Angetrieben wird der DAX nach wie vor von der Billion- Euro-Geldspritze des Herrn Mario Draghi. Am Donnerstag dieser Woche hat jedoch ein Indikator aus den USA für Sorgenfalten auf dem Börsenparkett gesorgt. Die Lohnstückkosten sind im vierten Quartal um 2,7 Prozent gestiegen, während Experten lediglich mit einem Anstieg um 1,0 Prozent gerechnet hatten. Im Vorquartal sanken die Lohnstückkosten sogar noch um 2,3 Prozent. Für die Arbeiter ist das natürlich … mehr lesen

Unsere Leser kennen die Gewinner Aktien! Sie auch?

Hier eintragen:
Nur für neue Leser:
E-Book "Börsenwissen für mehr Erfolg!" + Börsenseminar-Gutschein (Wert 660 €) + Trading-DVD