Ausgezeichnet von: Aktienchancen.de bringt Ihnen die besten kostenlosen Aktien- tipps in Deutschland auf Ihr Email-Postfach

von Carsten Englert Lesen Sie den Artikel auch auf Investoren-Kompass.de Frankfurt, 25.07.2014: Vor etwas mehr als drei Monaten habe ich an gleicher Stelle schon mal die Frage gestellt, ob die Tech-Blase nun platzt. Im Nachhinein kann man die Frage jetzt beantworten: Nein. Im Gegenteil. Seit dem hat der Nasdaq 100 weiterhin mehr als 15 Prozent zugelegt und kratzt nun sogar an der Marke von 4.000 Punkten. Viele fragen sich nun erneut: Platzt bald die Blase? Rein vom Chartbild sind auf jeden Fall Ähnlichkeiten zu erkennen. Auch damals im Internetblasen-Crash im Jahr 2000 ging der Nasdaq nochmals steiler als zuvor, als die … mehr lesen

Jul
21
2014

Traditionell stecken die kanadischen Öl- und Gaswerte in den Sommermonaten inmitten einer gesunden Konsolidierung. Unser Überflieger RMP Energy (Kanada: RMP) macht da keine Ausnahme. Die Gruppe konnte mit ihrer Q2-Produktion abermals die Erwartungen übertreffen und hob ihr Jahresziel zum zweiten Mal in diesem Jahr von einst 10.500 auf nun 11.500 BOE pro Tag an. Damit entwickelt sich die Gruppe zusehends zur Cash-Cow, die sich bis Ende 2015 von ihrer Schuldenlast befreien könnte. Wir rechnen überdies nicht mehr mit der Ausgabe neuer Aktien zur Finanzierung weiterer Zukäufe. Die nötigen Gelder verdient RMP inzwischen operativ und könnte nun sogar vom Übernahmeziel zum … mehr lesen

Schon einmal gab es viele Elefantenhochzeiten und schon einmal war auch Time Warner einer der Elefanten…. von Carsten Englert Lesen Sie den Artikel auch auf Investoren-Kompass.de Es gibt viele Nebenwirkungen der glo­balen Geldpolitik. Die wichtigste ist na­türlich das Aufpumpen der Asset-Prei­se, wie wir es ja seit ein paar Jahren beim DAX, Dow und Co erleben. Eine weitere Nebenwirkung ist, dass die Un­ternehmen durch günstigere Finanzie­rungsbedingungen im Geld schwim­men. Vor allem US-Konzerne haben die Kassen prall voll. Zwei Wege haben sich bei den Unternehmen etabliert, mit diesen Cash-Bergen etwas zu un­ternehmen. Der eine Weg ist der mas­sive Rückkauf eigener Aktien. Das heizt … mehr lesen

von Carsten Englert Lesen Sie den Artikel auch auf Investoren-Kompass.de Rutscht Portugal wieder in eine Bankenkrise, weil sich die Muttergesellschaft der größten Privatbank des Landes verspekuliert hat? Das klingt alles sehr nach einem Déjà-vu ? Das Jahr 2011 war für Börsianer kein schönes Jahr. Allerorten herrschte Panik, dass die Eurozone zusammenbrechen könnte und die Aktienkurse gingen in den Keller. Doch dann kam Super-Mario und rettete alleine mit seiner Aussage “ Wir werden alles tun, was nötig ist, um den Euro zu retten“ die Eurozone. Zumindest vorübergehend. Denn danach setzte eine beispiellose Rallye der Aktienmärkte ein, in Folge dessen sich der DAX … mehr lesen

Jul
4
2014

von Carsten Englert Lesen Sie den Artikel auch auf Investoren-Kompass.de Frankfurt, 04.07.2014: Der DAX hat sich gestern dank Mario Draghi und dank guter US-Daten wieder über die Marke von 10.000 Punkten zurück gekämpft. Doch wie geht es weiter? Startet der DAX jetzt in Richtung der 11.000 Punkte durch, oder ist es nur ein letzter verzweifelter Versuch der Bullen, bevor die dicke Korrektur kommt? Ich versuche anhand einer Analyse aller beeinflussenden Faktoren zu analysieren, wie es mit dem DAX weitergehen könnte. Die beeinflussenden Faktoren sind dabei: die Geldpolitik, die makroökonomischen Daten, Unternehmenszahlen, die Charttechnik und das Sentiment. Aber der Reihe nach.   … mehr lesen

Unsere Leser kennen die Gewinner Aktien! Sie auch?

Hier eintragen:
Nur für neue Leser:
E-Book "Börsenwissen für mehr Erfolg!" + Börsenseminar-Gutschein (Wert 660 €) + Trading-DVD