Ausgezeichnet von: Aktienchancen.de bringt Ihnen die besten kostenlosen Aktien- tipps in Deutschland auf Ihr Email-Postfach

Nov
22
2013

von Carsten Englert, Chefredakteur „Investoren-Kompass“ Jahrelang haben uns die Banker und sonstige Experten eingebläut, dass die ganze Gelddruckerei der Notenbanken früher oder später zu einer massiven Inflation führen wird und dass man sich am allerbesten mit Gold dagegen absichert. Die Anleger haben auch massiv Gold gekauft und den Goldpreis damit in der Spitze auf 1.920 Dollar betrieben. Doch nun stürzt der Goldpreis immer tiefer. War alles ein Irrtum? +++Achtung! Aktuelle Sonderaktion nicht verpassen! Jetzt kostenlos anmelden! +++ Auch ich habe eine Zeit lang die Inflation als wahrscheinliche Nebenwirkung der expansiven Geldpolitik angesehen. Zunächst: Ich gehe weiterhin davon aus, dass eine extrem expansive … mehr lesen

von Carsten Englert, Chefredakteur „Investoren-Kompass“ Der Markt macht es einem derzeit nicht leicht. Zwar verharrt der DAX weiter die meiste Zeit deutlich über der 9.000-Punkte-Marke und damit auf einem Niveau, das vor zwei Jahren noch völlig undenkbar erschien.  So weit so gut. Doch geht es noch weiter nach oben? Diese Frage ist es, die gerade sehr schwer zu beantworten ist. Klar ist: der Liquiditätsdruck hält die Kurse oben. Noch. Denn jede kleine Schwäche wird bislang sofort wieder von den Bullen gekontert. So wie vorgestern am Mittwoch. Da taumelte der DAX kurzzeitig unter die Marke von 9.000 Punkten. +++Achtung! Aktuelle Sonderaktion … mehr lesen

von Carsten Englert   Was in Amerika derzeit mit den Technologie-Aktien (Twitter, Face­book, Tesla) abgeht, erinnert frappierend an die Dot-Com-Blase   Meine ersten Erfahrungen mit der Börse machte ich Mitte 1999. Schnell war ich Feuer und Flamme, denn damals zu den Zeiten des Neuen Marktes konnten selbst Anfänger, der ich damals ja noch war, schnell viel Geld ver­dienen. Doch dann kam das Frühjahr 2000. Anleger wie ich, die immer noch Grün hinter den Ohren waren, hatten damals so schnell wie es kam auch wieder Großteile des ver­dienten Geldes verloren. Ich kenne auch eini­ge, die sich dabei ruiniert haben, weil sie … mehr lesen

Nov
4
2013

Vor einer Woche hatten wir Ihnen an dieser Stelle rückläufige Aktienmärkte in Aussicht gestellt, doch unterm Strich ist bei Dow Jones, Dax & Co. nichts passiert. Doch die Zeit der Shortseller wird kommen, wenn nicht letzte Woche, dann in den nächsten Tagen. Die Märkte sind überdehnt und korrekturanfällig, was Sie schon auf den ersten Blick am S&P 500 erkennen. Der temporäre Einbruch an den Aktienmärkten wird unserer Meinung nach mit explosiven Goldpreisen einhergehen. Für das Gelbe Metall hatten wir vor einer Woche einen Rücklauf bis etwa 1.315 USD angekündigt. Tatsächlich ging es bis 1.306 USD bergab. Damit könnte die impulsive … mehr lesen

Nov
1
2013

Es war wohl leider nur ein kurzes Ver­gnügen! Eine Zeit lang dominierten nicht mehr die Ben Bernankes und Ma­rio Draghis dieser Welt die Aktienmärk­te. Für ein bis zwei Wochen waren doch tatsächlich mal wieder in erster Linie die Quartalszahlen der Unternehmen – und so sollte der Normalfall ja eigentlich im­mer aussehen! – maßgeblich für die Entwicklung der Aktienkurse. Doch das konnten die nur kurz aus dem Bild ver­schwundenen Dominatoren der Märkte wohl nicht lange auf sich sitzen lassen!

Unsere Leser kennen die Gewinner Aktien! Sie auch?

Hier eintragen:
Nur für neue Leser:
E-Book "Börsenwissen für mehr Erfolg!" + Börsenseminar-Gutschein (Wert 660 €) + Trading-DVD