Ausgezeichnet von: Aktienchancen.de bringt Ihnen die besten kostenlosen Aktien- tipps in Deutschland auf Ihr Email-Postfach

Jul
29
2013

Der Überraschungssieger der Vorwoche heißt Facebook. Das lange wegen seines IPO-Flopps belächelte Soziale Netzwerk übertraf mit seinem Q2-Ergebnis die Erwartungen des Marktes deutlich, was vor allem der positiven Entwicklung im mobilen Anzeigengeschäft zu verdanken war. Hier verdiente Facebook zuletzt stolze 41% seiner Umsätze. Vor einem Jahr waren es nur 14%! Die Reaktion des Marktes fiel eindeutig aus: Die Facebook-Aktie schoss über 30% in die Höhe und näherte sich mit einem Wochenschluss von rund 34 USD wieder ihrem Ausgabepreis von 38 Dollar vom Mai 2012. Der jüngste Short-Squeeze freut uns umso mehr, als das wir unsere Leser bereits Ende Juni (!) … mehr lesen

Jul
26
2013

Seit der aktuelle Vorstandsvorsitzende Siemens leitet, herrscht nur noch Planlosigkeit beim Konzern. Siemens steckt fest. Fliegt Löscher bald?

Jul
22
2013

?so könnte man die vergangene Börsenwoche bilanzieren, denn die Liste der enttäuschenden Ergebnisse aus der Nasdaq-Ecke ist lang: AMD, Intel, Microsoft und Google, aber auch SAP, Ericsson und Nokia! Sie alle ernüchterten zuletzt mit schwachen Zwischenberichten, die nichts Gutes für die allgemeine Wirtschaftslage ahnen lassen. Unterm Strich kann die US-Berichtssaison die Erwartungen der Analysten bisher nicht erfüllen. Laut den Researchern der US-Agentur Factset beträgt das Wachstum bei den Ergebnissen bislang nur bescheidene 1,4 Prozent. Der Markt ging hingegen von mehr als dem Doppelten aus! Schlimmer noch: Ohne die guten Q-Zahlen der Finanzbranche müssten die Börsianer sogar schrumpfende Ergebnisse einpreisen. (Also … mehr lesen

In der vergangenen Woche startete am Montag ein vierteljährlich wiederkehrendes Kesseltreiben an den Börsen: Die Bilanzsaison. Über die Sinnhaftigkeit einer vierteljährlichen Bilanzierungspflicht gibt es sehr kontroverse Ansichten.

Jul
15
2013

So schnell kann es gehen: Eine gute Woche genügt und die US-Indizes stehen vor einem neuen Kaufsignal. „Onkel Ben“ von der US-Notenbank hat es nach eigener Aussage nun doch nicht mehr ganz so eilig mit einer strafferen Geldpolitik und zugleich läuft die US-Berichtssaison bislang ganz manierlich. S&P 500 und Dow Jones beendeten die Börsenwoche denn auch mit neuen Rekordschlussständen, was im Falle eines Ausbruches weitere Zugewinne verspricht – oder entsteht hier ein Doppeltop? Dass es in der Weltwirtschaft schon länger nicht so rund läuft, wie es die galoppierenden US-Aktienkurse suggerieren, zeigten in der Vorwoche die großen Logistiker: UPS senkte seine … mehr lesen

Jul
12
2013

Dieser alte Klaus Lage Song kann einem derzeit beim DAX in den Sinn kommen. Der Text geht so weiter: „…1000 mal ist nichts passiert. 1000 und eine Nacht und es hat Zoom gemacht..:“. Gut, 1000 mal waren es beim DAX nicht, höchstens gefühlt.

Jul
8
2013

Wenngleich sich die Märkte langsam mit den Problemen in China arrangiert zu haben scheinen, ist Vorsicht angebracht: So beginnt am kommenden Montag mit Alcoa die US-Quartalssaison. Eine echte Nagelprobe für die Bullen, denn von der Qualität der Ergebnisse lassen sich weitere Rückschlüsse auf den Zustand der US-Wirtschaft und auf das weitere Verhalten der Fed ziehen. Und auch der kommende US-Arbeitsmarktbericht für Juni dürfte für die US-Notenbanker ein wichtiger Fingerzeig sein. Börsianer werden auch dem Mittwoch entgegen fiebern: Dann spricht Ben Bernanke vor dem National Bureau of Economic Research. Dann heißt es abermals: Quo vadis Fed? Vor diesem Hintergrund kann das … mehr lesen

Jul
5
2013
Post Thumbnail

Die neuen Häuptlinge der Märkte aus Frankfurt haben sich in illustrer Runde zusammengesetzt und darüber entschieden, wie es mit den Märkten weiter gehen könnte. Dabei haben sie allerdings eine große Chance verstreichen lassen, die realwirtschaftliche Lage weiter zu normalisieren und vor allem damit die Grundlage zu legen, sich selbst auf Normalmaß zurück zu schrumpfen.

Das erste Halbjahr des Börsenjahres 2013 ist herum. Die Märkte haben sich mit Ach und Krach ins Ziel gerettet, wobei das typische Window-Dressing der Finanzindustrie sehr hilfreich war: Fondsmanager und Kollegen hübschten zum Quartalsende ihre Depots noch einmal kräftig mit den Werten auf, die im Trend besonders gut gelaufen sind. Mit Verlierern, wie Gold- oder Rohstoffaktien, möchte hingegen keiner der Herren im Kundenportfolio erwischt werden. Auf diese Weise verstärken sich in schöner Regelmäßigkeit aktuelle Trends und die Kundschaft ist zufrieden. Was in Q3 passiert, steht allerdings auf einem ganz anderen Blatt! So legte der US-Leitindex Dow Jones seit Jahresbeginn knapp … mehr lesen

Unsere Leser kennen die Gewinner Aktien! Sie auch?

Hier eintragen:
Nur für neue Leser:
E-Book "Börsenwissen für mehr Erfolg!" + Börsenseminar-Gutschein (Wert 660 €) + Trading-DVD