Ausgezeichnet von: Aktienchancen.de bringt Ihnen die besten kostenlosen Aktien- tipps in Deutschland auf Ihr Email-Postfach

Jun
29
2012

Wenn man die martialischen Töne anhört, mit denen die Mächtigen in Europa derzeit im Kampf gegen die Krise agie­ren, kann einem Angst und Bange werden. Unsere Bundeskanzlerin Frau Angela Mer­kel beispielsweise verknüpft ihre Politik gar mit ihrem Leben! Bei einem Treffen mit der Volkspartei FDP in dieser Woche soll die Kanzle­rin gesagt haben, dass es keine Eu­robonds geben werde, „So lange sie lebe“

CAPITAL-MANAGER Basic  – Montag, 25.06.2012 – Marktgeschehen: Euro- und Bankenkrise eskaliert: Droht uns ein heißer Sommer?   – Charttechnik: Gold & Silber vor dem Knock-out?Liebe Leserinnen, liebe Leser, Das kann der Politik nicht gefallen: Bundespräsident Gauck folgt der Bitte des Bundesverfassungsgerichts und unterschreibt den Euro-Rettungsschirm ESM vorerst nicht. Die Richter müssen zuvor Eilanträge gegen das Gesetz prüfen. Dies kann „einige Wochen“ dauern. Allerdings hapert es auch in Italien, Österreich, Belgien, den Niederlanden, der Slowakei und in Estland. Kurzum: Die ESM-Ratifizierung bis zum 1. Juli ist nicht zu schaffen. Was die ESM-Gegner, zu denen auch wir gehören, freut, ärgert die Finanzmärkte. … mehr lesen

Heute Abend spielt die ökonomisch dominierende Nation in Europa, Deutschland, gegen die ökonomisch vom Untergang bedrohte Nation Griechenland. Auch sportlich sind die Rollen klar verteilt: Auf der einen Seite Deutschland als Hauptfavorit neben Spanien und auf der anderen Seite das sportlich wohl offiziell von allen verbliebenen Mannschaften als schlechteste angesehen wird.

Jun
18
2012

CAPITAL-MANAGER Basic  – Montag, 18.06.2012 – Marktgeschehen: Nervös? Geht?s nun um alles oder nichts? – ATHEX: Ausgebombt und außerordentlich interessant Spanische Staatsanleihen fast auf Ramschniveau, Italien demnächst unter dem EFSF-Schirm, Zypern wird wohl als fünftes Land EU-Finanzhilfen beantragen und natürlich Griechenland, dessen mögliches Euro-Aus – glaubt man den Experten – einen massivem Bankenstress auslösen könnte. Zum Glück ist gerade Fußball-EM, sonst könnte man langsam nervös werden. Wie auch immer sich die Helenen entscheiden, ein Euro-Austritt Griechenlands birgt die große Gefahr einer Kettenreaktion in anderen Ländern, allen voran Portugal, Spanien und Italien. Wir glauben im Übrigen nicht an dieses Szenario: Politik … mehr lesen

Jun
15
2012

Die vergangene Woche hat es mal wieder gezeigt, dass wir nicht mehr in einer Demokratie leben, sondern einer Diktatur. Der Diktatur der Notenbanken! In der ablaufenden Woche gab es wieder viele schlechte Nachrichten. Spanien wurde (mal wieder) abgestuft und hat nun fast Ramschniveau erreicht.

CAPITAL-MANAGER Basic  – Montag, 11.06.2012- Marktgeschehen: Gold, QE3 und ESM: Eine spannende Woche ist uns sicher! – Rückblick / Ausblick: Diamond Foods Gold, QE3 und ESM: Eine spannende Woche ist uns sicher! Nach der für viele Marktteilnehmer überraschenden Goldpreisrallye auf bis zu 1.638 USD ist die Luft zunächst einmal raus. Eine wirkliche Richtungsentscheidung ist mit den jüngsten Abschlägen ohnehin noch nicht gefallen, denn Fed-Chef Bernanke gab zuletzt keinerlei Hinweis auf eine kurz bevorstehende erneute Lockerung der Geldpolitik (QE3). Doch genau hierauf hatten die Goldbullen gesetzt. Vergeblich! Doch was nicht ist, wird früher oder später noch werden. Unsere Vermutung: Zunächst warten … mehr lesen

Beim Ausblick erfüllt ganz klar die Europameisterschaft in Polen und der Ukraine viele Menschen mit Vorfreude. Beim Blick zurück auf die abgelaufene Handelswoche bleibt dann nicht mehr allzu viel von der Freude übrig. Die Euroschuldenkrise ist nach wie vor präsent und verschärft sich weiter.

CAPITAL-MANAGER Basic  – Montag, 04.06.2012 – Marktgeschehen: DAX auf Bärenterrain, höchste Zeit für eine Crash-Watchlist!- Rückblick / Ausblick: Swedish Match Es scheint, den Märkten stehen harte Zeiten bevor. Wie an dieser Stelle bereits vermutet, verdunkelt sich der Konjunkturhimmel weiter. Die Einkaufsmanager-Indizes Chinas, Großbritanniens und der Eurozone schwächeln, was die Hoffnungen auf eine Stabilisierung der Wirtschaft ausbremst. Die zusehends negative Datenlage in allen wichtigen Wirtschaftsräumen veranlasst Investoren nun immer niedrigere Gewinnerwartungen für Unternehmen einzupreisen. Ergo fallen die Kurse. Was machen die Privatanleger? Sollten entnervte Anleger nun auch noch in größerem Stil Gelder aus Publikumsfonds abziehen, könnten bei deren Anbietern Liquiditätsengpässe auftreten. … mehr lesen

Die Euroschuldenkrise und die Angst vor einem unkontrollierten Auseinanderbrechen der Währungsgemeinschaft verderben den Anlegern die Laune. Am Freitagvormittag notierte der DAX zeitweise bereits unter 6.100 Punkten und der Euro geht mit großen Schritten der Marke von 1,20 US-Dollar entgegen.

Unsere Leser kennen die Gewinner Aktien! Sie auch?

Hier eintragen:
Nur für neue Leser:
E-Book "Börsenwissen für mehr Erfolg!" + Börsenseminar-Gutschein (Wert 660 €) + Trading-DVD