Ausgezeichnet von: Aktienchancen.de bringt Ihnen die besten kostenlosen Aktien- tipps in Deutschland auf Ihr Email-Postfach

Der Aktionär hat heute in seiner Online Ausgabe die Aktie von THE BRANDGENERATION unter die Lupe genommen. Das Urteil des Magazins fällt wenig schmeichelhaft aus…

Feb
24
2011

Sehr geehrte Börsianer, was man vorher geahnt hat, wird immer wahrscheinlicher. Unser Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg hat den größten Teil seiner Doktorarbeit nicht selbst geschrieben. Die Moralisten streiten sich nun darüber, ob die Doktorarbeit einer großen Schlampigkeit zugeordnet werden muss, oder ob von Guttenberg bewusst einen Täuschungsversuch unternommen hat. Interessant ist die Wahrnehmung des Herrn von Guttenberg, denn die Wahrnehmung ist vielleicht die Schlüsseldisziplin des Tradings. Wir treffen als Trader Entscheidungen, um in den Markt ein- oder auszusteigen. Jeder Trader hat zwar eigene Handelsregeln, die enger oder weiter gefasst sind, doch unsere Entscheidungen sind stets von den Marktumständen beeinflusst. Im … mehr lesen

Vorab wollen wir einen kurzen Blick auf unser Musterdepot werfen. Bei unseren Musterdepotwerten Prophecy Resource Corp. (WKN: A1CW6T) und AgriMarine Holdings Inc. (WKN: A0Q9UJ) haben wir bereits 100 Prozent Kursgewinn realisiert. Bei Canada Zinc Metals Corp. (WKN: A0RAQJ) liegen wir bereits rund 70 Prozent im Plus.

Feb
22
2011

Sehr geehrte Börsianer, der DAX besitzt einen Parallelindex, den VDAX. Der VDAX (Volatilitätsindex) wird von der Eurex als Schwankungsmesser der Kurse berechnet. Genauer gesagt, enthält der VDAX die implizierte Volatilität bezogen auf einem Zeitraum von 45 Tagen an. Der VDAX ist somit ein Gradmesser der aktuellen Angst im DAX. Und je höher der VDAX steht, desto höher ist die Angst im Markt. Im unteren Chart ist der VDAX rot eingezeichnet und mit einem MA20 unterlegt. In der Vergangenheit war es so, dass nach einem ausgeprägten Trend das Kreuzen des VDAX mit seinem MA20 eine neue Phase im Markt einläutet. Es … mehr lesen

Feb
12
2011

Sehr geehrte Börsianer, es ist immer wieder erstaunlich, dass durch einen kleinen „Stups“ Kurse steigen oder fallen können. Ach ja, wieso sind die Kurse eigentlich in den letzten zwei Tagen gestiegen? Am Donnerstag stiegen die Aktien, weil man hoffte, dass Ägyptens Mubarak zurück tritt. Am Freitag stiegen die Kurse, weil er tatsächlich zurücktrat. Und wieso sind die Kurse überhaupt gestiegen? Unter Börsianern gibt es die Phrase „politische Börsen haben kurze Beine“. Genau in diese Kategorie fallen die letzten beiden Handelstage. Ist es in den vergangenen Jahren nicht so gewesen, dass Mubarak außenpolitisch ein Verbündeter der USA war? Mubarak war zwar … mehr lesen

Feb
9
2011

Sie möchten Aktien, die auch steigen?

Kohle! Unerlässlich für den Wirtschaftsaufschwung! In der Nachkriegszeit war es die Ruhrkohle, die Deutschland wieder nach vorne brachte und heute ist es ein anderes Land in dem es heute Zustände gibt, die mit denen Europas in den 50-er Jahren vergleichbar sind.

Feb
9
2011

Uns erreichen immer wieder Anfragen zur stark gestiegenen Infineon-Aktie. Natürlich wissen wir, dass Bäume nicht in den Himmel wachsen. Das gilt ebenso für die Infineon-Aktie oder besser für ihren Aktienkurs. Der hat sich seit März 2009 von 0,38 Euro auf heute Morgen erreichte 8,32 Euro verteuert. Derzeit muss man sich aber noch nicht bearish für das Papier positionieren – selbst wenn man außer Acht lässt, dass die Aktie früher bei noch deutlich höheren Kursen notierte. Dass notorische Bären angesichts der Entwicklung verzweifeln, ist verständlich. Dennoch scheint es aus Sicht des neutralen Traders sinnvoll, die charttechnischen Gegebenheiten zu akzeptieren.

Fast schon still und heimlich will die Deutsche Börse die Regeln für eine Notierung von Aktien im Open Market verändern. Dass es nur wenig Presseecho auf die Pläne gibt, verwundert. Die verschärften Regeln können weit reichende Folgen für Aktionäre von Kleinstunternehmen haben. Das gilt insbesondere für solche Firmen, deren Heimatbörse ein unregulierter Markt ist.

Sehr geehrte Damen und Herren, die Hybridbox Abzocker verschicken gerade mit gefälschten Email Adressen im Namen von Aktienchancen.de massenhaft eine Kaufempfehlung zu der Aktie Hybridbox. Aktienchancen.de distanziert sich von dieser Kaufempfehlung und wird Strafanzeige erstatten! Ihr Aktienchancen.de Team

Feb
4
2011

Sehr geehrte Börsianer, der DAX hat sich aus seiner Handelsspanne (siehe grauer Balken im Chart) entfernt. Da der Aufwärtstrend ungebrochen weiterläuft, ist es interessant, die Möglichkeiten des DAX abzuschätzen. Das Volumenprofil am rechten Rand gibt die Hinweise für möglich Widerstände und Unterstützungen. Je ausgeprägter die Kontur des Profils ist, desto größer ist der Widerstand oder die Unterstützung. Auf dem ersten Blick ist die Volumenlücke im Chart auffällig. Eine Lücke entsteht, wenn innerhalb der Lücke wenig Handel betrieben wurde. Der Kursverlauf hat demnach diese Kurszone stets schnell durchlaufen. Innerhalb der Volumenlücke gab es im April 2008 ein erkennbares Hoch. Damals lag … mehr lesen

Unsere Leser kennen die Gewinner Aktien! Sie auch?

Hier eintragen:
Nur für neue Leser:
E-Book "Börsenwissen für mehr Erfolg!" + Börsenseminar-Gutschein (Wert 660 €) + Trading-DVD